über BAhNANE

 

BAhNANE wurde von betroffenen Bürgern und Mitgliedern unterschiedlicher Bürgerinitiativen entlang des geplanten Streckenausbaus der Main-Weser-Bahn von Frankfurt-West bis Friedberg ins Leben gerufen.

Das Aktionsbündnis will die Einwendungen der Bürger bündeln und als neutrale und unabhängige Organisation den Ausbau zu einer Güterzug-Magistrale durch dicht besiedeltes Wohngebiet verhindern.


Niemand von uns hat etwas gegen den ÖPNV und damit die S-Bahn. Es wäre uns sehr recht, wenn die vorhandene Strecke ausschließlich für die S6 und den ÖPNV genutzt und in einem Raumordnungsverfahren eine neue Güterzugstrecke entlang der A5 konzipiert würde.

Fakt ist aber, dass die Bahn hier mithilfe treuer Politiker versucht, mit einem Etikettenschwindel billig und schnell eine Güterzug-Magistrale aufzubauen, für die eigentlich eine neue Strecke gebaut werden müsste, da die alte Main-Weser-Strecke nicht nur durch dichtes Wohngebiet führt, sondern auch technisch (Strecke, Verbindung) nicht 1. Wahl ist.

 

Der Bahnausbau zwischen FFM-West und Friedberg soll verhindert werden.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken